Vorspeise

Dattelstrudel mit Kardamombirnen und karamellisiertem Ziegenkäse

60 min Hilfskoch

Birnen

Strudel

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Den Honig mit den Gewürzen in einem Topf erwärmen, die Butter dazugeben, mit Weißwein ablöschen und alles kurz einkochen lassen (damit der Alkohol verdampft). Nun den Birnensaft in einer kleinen Schüssel mit Maizena glatt verrühren, in den Topf dazugeben und wieder kurz köcheln lassen. Die geschälten und klein geschnittenen Birnen zum Sud hinzugeben, mit einem Deckel bedecken und bei kleiner Hitze die Birnen weich schmoren.

2

Den Strudelteig auf die Arbeitsfläche legen, in ca. 5 cm große Quadrate schneiden und mit Ei bestreichen. Die entsteinten Datteln in die Mitte der Teig-Quadrate legen, damit einrollen und zu Zuckerl formen. Die Dattel-Zuckerl auf ein Backblech geben, wieder mit Ei bestreichen und bei 160° C (Ober- und Unterhitze) ca. 8 Minuten goldbraun backen.

3

Den Ziegenkäse in Scheiben schneiden, mit etwas braunem Zucker bestreuen und dann den Käse mit einem Bunsenbrenner erhitzen, damit der Zucker karamellisiert.

4

Die Birnen mit dem Sud auf die Teller verteilen, die Dattel-Zuckerl und die Käsescheiben daraufgeben und mit Rucola garnieren.

32 g Fett 7 g EW 56 g Kohlenhydrate 582 kcal 4.67 BE