Hauptspeise

Curryhuhn mit Ananas, Karotten, Mandeln

45 min Hilfskoch

Zutaten

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Hühnerfleisch in 5 mm dicke, kleine Stücke schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Karotten schälen und in Julienne-Streifen schneiden. Ananasscheiben in kleine Stücke, Jungzwiebeln in feine Ringe schneiden. Mandeln in wenig Öl hell anrösten.

2

In einem Wok oder in einer großen Pfanne 2 EL Öl erhitzen. Fleisch darin in zwei Arbeitsgängen unter Rühren anbraten, leicht salzen, herausheben und beiseite stellen.

3

In der Pfanne 1 EL Öl erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer darin unter Rühren kurz braten, Curry zugeben und kurz mitrösten. Karotten zugeben, salzen und 1 Minute braten. Ananasstücke und Hühnerfleisch zugeben, mit Suppe aufgießen, zudecken und 3 Minuten köcheln. 1 gestr. EL Stärkemehl mit 3 EL Wasser verrühren, untermischen und aufkochen. Zum Schluss Mandeln und Jungzwiebeln unterrühren.

16 g Fett 33 g EW 12 g Kohlenhydrate 340 kcal 0.97 BE

  • ist jetzt nicht unbedingt meins
  • ich weiß nicht recht
  • mmh, lecker. Ich mag asiatisch :)
Vorspeise

Strammer Max mit weissem Spargel und Radieschenvinaigrette

Johanna Maier

Filzmooser Bauernbratl