Johanna Maier

Cremesuppe vom Knollensellerie mit Rehpraline, Feige und Heumilch-Brioche

210 min Hobbykoch

Cremesuppe

70.0 dag
Sellerieknolle (geschält und gewürfelt)
1.0 l
Gemüsefond von SPAR PREMIUM
125.0 ml
Noilly Prat
125.0 ml
Weißwein trocken
1.0 Prise
Ascorbinsäure (Vitamin C)
250.0 ml
Obers
Kräuter-Gewürzsalz von SPAR PREMIUM
1.0 Prise
Zucker
etwas
Zitrone
2.0 EL
Crème fraîche

Rehpraline

80.0 ml
Obers
2.0 TL
Wild-Gewürz von SPAR PREMIUM
1.0 TL
Kräuter-Gewürzsalz von SPAR PREMIUM
Nüsse gehackt
30.0 dag
Rehfleisch
Rapsöl oder Maiskeimöl zum Ausbacken

Feigen-Birnen-Würfel

1.0 Glas
Birnenkompott (ca. 500 g)
1.3 Blatt
Gelatine auf 100 g Masse (abmessen!)
250.0 ml
Weißwein trocken
2.0
Feigen frisch
Ahornsirup zum Abschmecken
Zitronensaft
Lebkuchenzauber von SPAR PREMIUM
Zutaten berechnen für:

Cremesuppe

1

Gewürfelten Sellerie in kaltes Ascorbinwasser legen, damit er weiß bleibt.

2

Sellerie abseihen und in Gemüsefond, Weißwein und Noilly Prat weich garen.

3

Mixen, Obers zugeben, mit Kräuter-Gewürzsalz, Zitrone und Zucker abschmecken, Crème fraîche einrühren.

Rehpraline

1

Nüsse trocken rösten und mit den getrockneten roten Beeren klein cuttern.

2

Sehnenfreie Rehfleischwürfel mit dem Obers mischen und kurz kalt stellen. Danach in der Moulinette kurz zu einer dicken Masse cuttern.

3

Masse kalt stellen, Pralinen formen und diese in heißem Öl 3 Minuten frittieren. Kurz auf einem Küchentuch abtropfen lassen.

4

Die Handflächen leicht mit Wasser benetzen, die noch warmen Rehpralinen in den Handflächen anfeuchten und sofort in der Nuss-Beeren-Mischung wenden.

Feigen-Birnen-Würfel

1

Birnen abseihen, Saft auffangen. Birnen mixen und mit Ahornsirup, Zitronensaft und Lebkuchenzauber aromatisieren.

2

Masse abwiegen, auf 100 g kommen 1,3 Blatt Gelatine. Diese in kaltem Wasser einweichen, in etwas warmem Birnensaft auflösen und unterrühren.

3

Die Masse in eine mit Klarsichtfolie ausgelegte Form füllen und zum Anziehen kalt stellen.

4

Die Feigen kurz ins Tiefkühlfach legen, damit man sie besser in Scheiben schneiden kann. Diese auf das Birnenmus legen.

5

Den aufgefangenen Birnensaft mit dem Weißwein aufkochen, mit Ahornsirup, Zitronensaft und Lebkuchenzauber nach Geschmack aromatisieren. Masse abwiegen, auf 100 g wieder 1,3 Blatt Gelatine wie gehabt auflösen, unterrühren und über die Feigen gießen. Kalt stellen.

6

Vor dem Anrichten in Würfel schneiden und mit den Rehpralinen zur Suppe anrichten.

Tipp: Gut dazu passt ein SPAR PREMIUM Heumilch-Brioche.

58 g Fett 37 g EW 31 g Kohlenhydrate 884 kcal 2.58 BE
weinwelt.at

Weintipp

Poliziano Vino Nobile di Montepulciano DOCG

Poliziano Vino Nobile di Montepulciano DOCG
1999

  • Sehr ausgefallen. Klingt aber sehr lecker
  • sehr speziell
  • klingt genial, wird auch so fein im Geschmack sein, aber sehr sehr AUFWENDIG.
Sonstiges

Mexico Wrap

Vorspeise

Karotten-Orangen-Suppe mit Chiligarnelen