Johanna Maier

Confierter Zander mit Tomaten-Fenchel-Fond

60 min Hobbykoch

Zander

Tomaten-Fenchel-Fond

Quinoa

Zutaten berechnen für:

Fisch

1

Olivenöl auf ca. 60 Grad erhitzen und die Fischfilets einlegen. Sie müssen mit Öl bedeckt sein.

2

Im vorgeheizten Backrohr bei 100 °C ca. 10 Min. garen.

3

Fischfilets herausheben und mit Fischgewürz würzen.

Confieren: Keine Angst vor dem Öl! Dies ist eine wunderbar schonende Niedrig-Temperatur-Garmethode, durch die der Fisch sehr zart wird. Durch das Einlegen in das 60 °C heiße Öl schließen sich die zarten Fischporen sofort – das Fischfleisch nimmt kein Öl mehr auf, bleibt aber saftig.

Fenchel-Fond

1

Gemüsefond, Anis und Fenchelstiel ca. 10 Min. köcheln.

2

Gemüse reinigen, klein schneiden und in 1 EL erhitztem Olivenöl 2 Minuten schmurgeln lassen.

3

Mit 100 ml Fenchel-Fond aufgießen und auf Biss garen.

4

In den restlichen Fond 2 EL Olivenöl rühren, mit etwas Fisch-Gewürzsalz abschmecken.

5

Gemüse und Fisch auf einem Teller anrichten und mit Olivenöl-Fenchelfond nappieren (beträufeln).

Quinoa

1

Quinoa mit Wasser und Kräuter-Gewürzsalz auf Biss garen, abseihen, kurz kalt abschwemmen.

2

Gehackte Kräuter unterrühren.

3

Wir reichen im Sommer Quinoa kalt dazu, es schmeckt aber auch warm.

17 g Fett 26 g EW 21 g Kohlenhydrate 345 kcal 1.75 BE