Italien

Bunte Tomaten-Pizza mit Ricotta

40 min Hobbykoch

Pizzateig

Sauce

Belag

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Pizzateig: Mehl mit Salz in eine Schüssel geben.

2

Hefe mit Honig verrühren, zum Mehl geben, Öl und Wasser zufügen und mit dem Knethaken der Küchenmaschine ca. 5–7 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten; zugedeckt etwa 2 Stunden gehen lassen.

3

Sauce: Tomaten halbieren, Öl in einem flachen Topf erhitzen,Tomaten zugeben, kurz anrösten, Zucker und Oregano zugeben, etwas salzen und so lange köcheln lassen, bis eine dicke, sämige Sauce entstanden ist; von der Hitze nehmen und nochmals nachwürzen.

4

Backrohr auf 220° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

5

Teig nochmals durchkneten, 4 Kugeln formen, diese auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu Scheiben von etwa 30 cm Durchmesser ausrollen und – je nach Größe des Backbleches – auf ein oder zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen.

6

Tomatensauce auf den Pizzen verteilen.

7

Große Tomaten in dünne Scheiben schneiden, kleine Tomaten halbieren oder vierteln. Ricotta mit Knoblauch vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.

8

Ricotta mit einem Esslöffel grob auf den Pizzaböden verteilen und mit den Tomaten belegen; mit 5 EL Olivenöl beträufeln und im Backrohr auf unterster Schiene etwa 20 Minuten backen.

9

Rucola mit dem restlichen Öl und Balsamico vermengen, Honig darüber verteilen, salzen und pfeffern und alles locker miteinander vermengen.

10

Pizza aus dem Ofen nehmen, Rucola darüber verteilen und sofort servieren.

46 g Fett 21 g EW 83 g Kohlenhydrate 843 kcal 6.92 BE

Hauptspeise

Spare ribs

Italien

Mediterraner Penne-Salat mit Pesto

Frisch, knackig und g‘schmackig – Nudelsalat passt immer! Mit Parmesan, ...