Hauptspeise

Boeuf Bourguignon mit Butter-Bandnudeln

150 min Hobbykoch

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Fleisch in 3 cm große Würfel schneiden, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und 30 Minuten bei Zimmertemperatur rasten lassen.

2

Zwiebeln fein hacken, Karotten, gelbe Karotte und Sellerie in ungefähr so große Stücken schneiden wie das Fleisch.

3

Backrohr auf 160° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

4

3 EL Öl in einem großen Bräter geben, Zwiebeln darin kurz anrösten, Speck zugeben und mitrösten, Karotten sowie Sellerie zugeben und einige Minuten mitrösten; Tomatenmark zugeben, alles gut durchrühren, ca. 1 Minute ebenfalls mitrösten, mit Rotwein ablöschen; Lorbeerblätter und Rosmarin zugeben und alles einmal aufkochen; angebratenes Fleisch in den Saucenansatz geben und zugedeckt im Rohr ca. 1 Stunde schmoren. Geschälte Schalotten zugeben und alles nochmals 1 Stunde weiterschmoren.

5

Boeuf Bourguignon aus dem Rohr nehmen, mit Salz und Pfeffer abschmecken un ca. 10 Minuten zugedeckt rasten lasen.

6

Pappardelle laut Packungsanweisung bissfest kochen, abseihen, zurück in den Topf geben, Butterflocken darüber verteilen und gut durchmengen.

7

Boeuf Bourguignon mit den Butter-Nudeln servieren.

45 g Fett 40 g EW 28 g Kohlenhydrate 791 kcal 2.33 BE