Hauptspeise

Blätterteig-Pide mit Lauch, Oliven und Ziegenkäse

30 min Hilfskoch

Zutaten

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Backrohr auf 200° C Umluft vorheizen.

2

Lauch putzen, waschen, in ca. 10 cm lange Stangen schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Lauch darin anbraten, mit Weißwein ablöschen, Suppe zugeben und einkochen, dann den Lauch kurz abkühlen lassen. Die Oliven entkernen und halbieren.

3

Blätterteig ausrollen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Dann die Lauchstangen, die Oliven und den Ziegenkäse darauf verteilen (dabei ca. 2 cm vom Rand frei lassen). Salzen und pfeffern Sie alles. Die freigelassenen Teigränder mit Eigelb bestreichen und rundherum ca. 2 cm einklappen, sodass ein fingerdicker Rand entsteht.

4

Backen Sie die Pide im vorgeheizten Backrohr bei 200° C Umluft ca. 12–15 Minuten – je nach gewünschtem Bräunungsgrad. Kurz auskühlen lassen und auf passenden Tellern servieren.

Tipp: Man kann die Pide auch noch mit Pfefferoni und Tomaten nach Belieben belegen.


Vegetarisch

Granatapfel-Couscous

Gratinierter Ziegenkäse mit Trüffelkruste und Kürbis ©Markus Gmeiner
Hauptspeise

Gratinierter Ziegenkäse mit Trüffelkruste und Kürbis