Snacks

Bio-Roggen-Sauerteigbrot mit Gewürzen

300 min Hobbykoch

Zutaten

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Beide Mehlsorten mit dem trockenen Germ in eine Rührschüssel sieben. Salz und je 2 TL von jedem Gewürzsamen zugeben; alles durchrühren. Flüssigen Sauerteig, Öl, Zucker und das lauwarme Wasser zugeben und gut durchkneten, bis eine homogene Masse entsteht. Schüssel mit einem trockenen Tuch abdecken und ca. 2 Std. an einen warmen Ort stellen. Den Teig gehen lassen, bis er etwa um die Hälfte aufgegangen ist und sich wie ein fester Polster anfühlt.

2

Backformen (26 cm x 12 cm) mit Backtrennpapier auskleiden; Backform auf ein Stück Backtrennpapier stellen, untere Kanten mit einem Bleistift nachzeichnen, Form nach allen Seiten kippen und ebenfalls die Konturen nachzeichnen, ausschneiden und in die Form einlegen; Vorgang für die zweite Form wiederholen.

Hinweis: Sie können das Brot alternativ auch ohne Backform machen und zwei Laibe formen.


3

Teig auf eine gut bemehlte Arbeitsfläche oder auf ein Stück bemehltes Backtrennpapier geben, halbieren und jedes Teigstück mit bemehlten Händen nochmals gut durchkneten; zu zwei Strängen in der Länge der Backform formen, mit den restlichen Gewürzsamen bestreuen, nochmals nachformen – hierzu auf der Arbeitsfläche „rollen“ –, in die Form einlegen und nochmals zugedeckt ca. 1,5 Std. gehen lassen – der Teig sollte wieder zur Hälfte aufgegangen sein.

4

Backformen zusammen mit einem hitzebeständigen, mit kaltem Wasser gefüllten kleinen Topf auf die zweitniedrigste Schiene ins kalte Backrohr stellen und bei 200° C ca. 50 Min. backen. Brote aus der Form nehmen, Papier abziehen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.


  • spitze
  • Tolles Rezept. Danke
  • wird probiert
Snacks

Erdbeer-Brownies

Nachspeise

Pistaziensoufflé