Vorspeise

Bio-Kartoffel Wedges mit zweierlei Dips

60 min Hobbykoch

Wedges

Erdnuss-Joghurt-Dip

Knoblauch-Dip

Zutaten berechnen für:

Wedges

1

Backrohr auf 200 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

2

Kartoffeln waschen, trocken tupfen, samt Schale der Länge nach in grobe Stücke schneiden.

3

Nadeln vom Rosmarin herunterziehen, mit dem Salz sowie dem Öl zu den Kartoffeln geben, gut durchmengen und auf ein Backblech geben.

4

Knoblauchzehen samt Schale etwas andrücken, zugeben und alles etwa 40 Minuten braten; Kartoffeln des Öfteren wenden.

Erdnuss-Dip

1

Erdnüsse im Mixaufsatz zerkleinern, mit Joghurt, Mayonnaise, Sojasauce und Sesamöl vermengen und mit Tabascosauce, Salz und Pfeffer abschmecken.

Knoblauch-Dip

1

Crème fraîche, Sauerrahm und Olivenöl glatt rühren, Knoblauch schälen und zerdrücken, zufügen, Schnittlauch in feine Röllchen schneiden, untermengen und die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2

Kartoffel Wedges mit beiden Dips servieren.

Es ist so einfach! Die fettarme Pommes frites-Alternative ist bei Groß und Klein beliebt, schmeckt selbst gemacht am besten, mit guten Dips und Chutneys sogar als Hauptspeise.

weinwelt.at

Weintipp

Jadot Pinot Noir Bourgogne AC "Couvent des Jacobins"

Jadot Pinot Noir Bourgogne AC "Couvent des Jacobins"
1699

Käse-Risotto © SPAR/M. Inmann, D. Brasch, U. Köb, T. Schrems, M. Markl
Hauptspeise

Käse-Risotto