Backen

Bio-Gewürzschnecken

180 min Hilfskoch

Zutaten

Zutaten für 40 Portionen

Zubereitung

1

Germ zerbröseln, mit Zucker und flüssigem Obers vermengen und glatt rühren. Zimmerwarme Butter mit Mehl und einer Prise Salz auf einer Arbeitsfläche mit den Händen zerbröseln, Germ beifügen und alles rasch mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten, in Folie wickeln, gut verschließen und etwa 1 Stunde im Eiskasten rasten lassen.

2

Teig halbieren. Eine Hälfte auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer Größe von etwa 30 x 25 cm ausrollen. Zucker mit Lebkuchengewürz vermengen und die Teigplatte mit der halben Menge davon bestreuen. Teigplatte eng einrollen, die Rolle in Alufolie wickeln und etwa 1 Stunde kalt stellen. Hinweis: Vorgang mit den restlichen Zutaten wiederholen.

3

Backrohr auf 200 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

4

Teigrollen aus der Folie wickeln, in etwa 4 mm dicke Scheiben schneiden und auf ein mit Backtrennpapier ausgelegtes Backblech legen.

5

Im vorgeheizten Backrohr auf mittlerer Schiene bei 200 °C etwa 10–12 Minuten backen. Die Gewürzschnecken am Blech kurz überkühlen lassen, vom Blech lösen und auskühlen lassen. Hinweis: Die Gewürzschnecken sind, kühl und trocken gelagert, etwa 3 Wochen haltbar.

5 g Fett 1 g EW 9 g Kohlenhydrate 89 kcal 0.75 BE
weinwelt.at

Weintipp

Winzer Krems Weinmanufaktur Krems Chardonnay

Winzer Krems Weinmanufaktur Krems Chardonnay
579

  • lecker
  • klingt gut
  • Nicht schlecht, klingt aber etwas kompliziert!?
Hauptspeise

Gespickter Rindsbraten mit Senfsauce

Suppe

Vitalsuppe mit Fenchel, Butternusskürbis und Ingwer