Vorspeise

Barbecue Pizza

120 min Hobbykoch

Teig

Belag

Zutaten berechnen für:

Teig

1

Mehl und Salz versieben; Germ in ca. ⅛ l lauwarmem Wasser auflösen, mit dem Dotter und dem Öl zum Mehl geben und zu einem glatten Teig verarbeiten; zu einer Kugel formen, in eine bemehlte Schüssel geben und zugedeckt ca. 45 Minuten rasten lassen.

Belag

1

Alle Paprikaschoten putzen und in grobe Stücke schneiden.

2

Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden.

3

Zucchini und Melanzani in dünne Scheiben schneiden.

4

Das ganze Gemüse in eine Schüssel geben, salzen, Olivenöl darüber gießen und alles gut vermengen.

5

Knoblauch schälen und fein hacken.

6

Nadeln von den Rosmarinstielen herunterziehen und mit dem Knoblauch zum Gemüse geben.

7

Backrohr auf 200 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

8

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zur Größe eines Backblechs ausrollen, auf ein leicht beöltes Blech legen.

9

Gemüse sowie halbierte Tomaten auf dem Teig verteilen und auf mittlerer Schiene etwa 45 Minuten backen.

10

Pizza mit Salz und Pfeffer würzen, mit Olivenöl beträufeln und warm oder kalt servieren.

11

Profis backen sie im Grill – wir bevorzugen das Backrohr und servieren sie zum Grillfleisch dazu.


  • sieht richtig toll aus
  • Pizza ist immer gut
  • sieht lecker aus
Hauptspeise

Flammkuchen mit Speck und Zwiebeln

Vorspeise

Geschmorte Zwiebeln mit Rosmarin-Parmesanfülle