Kochstories

Asiatisches Thunfischfilet

20 min Hilfskoch

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Sojasauce in eine Schale gießen.

2

Ingwer schälen und klein hacken. Zur Sojasauce geben. Honig und den Zitronensaft unterrühren.

3

Den aufgetauten und abgetupften Thunfisch in die Marinade legen und damit übergießen. Mit Frischhaltefolie abdecken und ca. eine Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.

4

Den Reis nach Packungsbeilage kochen.

5

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und den fertig marinierten Thunfisch darin auf beiden Seiten kurz anbraten.

6

Währenddessen eine Frühlingszwiebel schneiden.

7

Thunfisch aus der Pfanne nehmen, in Scheiben schneiden und mit Frühlingszwiebeln und Sesam garnieren. Dazu den Reis servieren.

8

Tipp: Die übrig gebliebene Marinade kann als Sauce dazu genossen werden. Dafür einfach kurz aufkochen lassen und in einem Schälchen zum Thunfisch reichen.


Kochstories

Vegane Pancakes

Kochstories

Kürbis-Gulaschsuppe