Einkochen Einlegen

Apfelpastete mit Marzipan und Rosmarin

60 min Hobbykoch

Zutaten für 6 Gläser (á ca. 200 g Füllmenge)

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Äpfel halbieren, Kerngehäuse herausschneiden und würfelig schneiden. Mit Apfelsaft und Zitronensaft sowie Gelierzucker in eine Schüssel geben und 3-4 Stunden durchziehen lassen.

2

Masse in einen großen Kochtopf geben und bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren zum Kochen bringen; dann 8-10 Minuten wallend kochen lassen - bis die Äpfel weich sind. Dann von der Hitze nehmen und fein pürieren.

3

Topf wieder auf die Hitze stellen, Marzipan mit einer Gabel zerdrücken, zugeben und bei geringer Hitze solange rühren, bis es sich aufgelöst hat (ca. 1-2 Minuten); von der Hitze nehmen und Orangenschale zugeben

4

Masse heiß in die vorbereiteten Gläser füllen, mit jeweils einem Rosmarinzweig belegen, mit jeweils 1 EL Apfelschnaps übergießen und gut verschließen.

5

Hinweis: Die Marmelade ist kühl und trocken gelagert 5-6 Monate haltbar.

6

Schmeckt gut zu Wild, Pasteten, eignet sich aber auch zum Füllen von Kuchen oder zum Verfeinern von der Apfelstrudelmasse.