Backen

Anisbögen

50 min Hobbykoch

Zutaten

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Das Ei mit dem Staubzucker und dem Salz nur kurz verrühren und das Mehl unterziehen (je weniger man rührt desto schöner wird das Ergebnis)

2

Backofen auf 200°C drehen, Teig in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und kleine Plätzchen auf ein Blech spritzen (nur wenige Plätzchen auf das Blech setzen, ansonsten kann man nicht alle biegen), diese nach Belieben mit Anis bestreuen und so lange backen bis der Rand leicht bräunlich wird.

3

Die Plätzchen nacheinander mit einer Spachtel vom Blech lösen und warm über einen Kochlöffel biegen, vollständig erkalten lassen und ab in die Keksdose.


  • Anisgeschmack mag ich sehr gerne
  • Bin leider kein Anis Fan
  • muss man mögen den ganzen anis
Kochstories

Cookie-Sandwich

Nachspeise

Eggnog Muffins