Hauptspeise

Almkäsknödel auf Rahmkohl

60 min Hobbykoch

Knödel

Rahmkohl

Zutaten berechnen für:

Knödel

1

Milch erwärmen, über die Semmelwürfel gießen, gut vermengen und ca. 10 Minuten ziehen lassen.

2

Zwiebelwürfel in zerlassener Butter hell anrösten, zur Knödelmasse geben; Topfen, Käsewürfel und Eier zugeben, gut vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen; Schnittlauch sowie Mehl untermengen und mit befeuchteten Händen aus der Masse 8 Knödel formen.

3

Knödelwasser: Etwa 2 l Wasser in einem Topf zum Kochen bringen; Speisestärke mit kaltem Wasser glatt rühren, in das Knödelwasser einrühren, Lorbeerblatt , Knoblauch sowie Salz zufügen, ca. 2 Min. kochen, dann die Knödel einlegen und bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen.

Rahmkohl

1

Kohl putzen – große Blätter entfernen – halbieren und Strunk entfernen; in einzelne Blätter teilen, dicke Blattrippen herausschneiden und in etwa 1 cm breite Streifen schneiden.

2

In Salzwasser ca. 3 Minuten blanchieren, abseihen, mit kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen bzw. mit den Händen etwas ausdrücken.

3

Butter in einem Topf schmelzen, Zwiebel darin anrösten, Kohl dazugeben, alles gut vermengen, mit Rindsuppe aufgießen, würzen und ca. 3 Minuten zugedeckt dünsten.

4

Obers dazugießen, alles nochmals gut verrühren und ca. 2 Minuten bei geringer Hitze weiter köcheln lassen.

5

Butter in einer Pfanne aufschäumen lassen; Knödel damit übergießen, mit Schnittlauch bestreuen und mit Rahmkohl servieren

22 g Fett 11 g EW 18 g Kohlenhydrate 320 kcal 1.50 BE
weinwelt.at

Weintipp

Tschida Sämling Trockenbeerenauslese

Tschida Sämling Trockenbeerenauslese
2799

  • Klasse Rezept! Danke
  • nicht schlecht
  • Sieht sehr lecker aus, aber für mich gehört zum Kohl Knoblauch.
Hauptspeise

Gebratener Fisch mit Gremolata

Hauptspeise

Spaghetti Soja-Bolognese