MAHLZEIT! MAGAZIN 06-2017

Fairer Fischgenuss - Das sagt der Experte

16.11.2017

Das sagt der Experte
"Eine bewusste Kaufentscheidung hilft Mensch und Natur", WWF-Meeresbiologe Axel Hein über das vorbildhafte Fischsortiment bei SPAR.

 SPAR Mahlzeit!: WWF und SPAR arbeiten seit 2011 zusammen. Warum ist diese Partnerschaft so wichtig?
Axel Hein: Weil sie eine Erfolgsgeschichte ist. Unsere Partnerschaft hat ein Umdenken in der Branche angestoßen, wir haben das Thema gesetzt – und jetzt ziehen die anderen Länder der EU diesem Beispiel folgend nach. Gerade im Bio-Bereich sind wir ein Vorzeigeland, wir haben Bio- Fische in bester Qualität.

SPAR Mahlzeit!: Welche konkreten Fortschritte haben Sie gemeinsam erzielt?
Axel Hein: Wir haben bestehende Produkte verbessert und zahlreiche neue, verantwortungsvolle in die Regale gebracht. Im Rahmen unserer Kooperation nahm SPAR weltweit den ersten MSC-zertifizierten Thunfisch aus den sogenannten PNA-Staaten, den pazifischen Inselstaaten, ins Sortiment. Auf unser Anraten hin hat SPAR zahlreiche MSC-zertifizierte Produkte wie z.B. Sardinen, Kabeljau und Thunfisch oder im Bio- Bereich Bio-Garnelen und Bio-Lachs eingeführt. 97 Prozent des Gesamtsortiments bei SPAR stammen aus verantwortungsvollen Quellen. Das ist einmalig in Österreich.

SPAR Mahlzeit!: Was sind die nächsten gemeinsamen Ziele?
Axel Hein: Mehr als die Hälfte des Fisches, den wir in der EU kaufen, stammt aus Entwicklungsländern. Deshalb wollen wir gemeinsam mit SPAR – so wie es auf den Philippinen gelungen ist – auch weiterhin die sozialen Rahmenbedingungen in den Herkunftsländern verbessern.