MAHLZEIT! MAGAZIN 03-2017

SPAR & TANN initiieren Tierwohl-Projekt

24.05.2017

Mehr Tierwohl und regionale Herkunft – das wünschen sich immer mehr Konsumenten beim Fleischeinkauf. Vom SPAR-eigenen TANN-Fleischbetrieb in St. Pölten gibt es deshalb „Heimathöfe-Schweinefleisch“, das auf den neuen freiwilligen AMA-Gütesiegel Modulen „Mehr Tierwohl“ und „Regionalität“ basiert. Im Vergleich zu konventioneller Schweinemast haben die Tiere, die alle aus Niederösterreich stammen, 60 Prozent mehr Platz und bekommen Stroheinstreu und Beschäftigungsmaterial. Außenklima-Stallungen bringen Licht und Frischluft.