MAHLZEIT! MAGAZIN 03-2017

10 Jahre WWF Climate Group

24.05.2017

2007 gründete der WWF Österreich die WWF CLIMATE GROUP, um gemeinsam mit heimischen Branchenleadern und Klimaschutzvorreitern wie SPAR aktiven Klimaschutz zu betreiben. 2017 feiert das Unternehmensnetzwerk sein zehnjähriges Jubiläum. 630.000 Tonnen CO2 konnten in der Gruppe seither eingespart werden. Das entspricht den Treibhausgasemissionen des jährlichen Stromverbrauchs aller Haushalte in der Steiermark. Die größten CO2-Einsparungen gelangen durch die Nutzung erneuerbarer statt fossiler Energiequellen für Strom-, Heiz- und Kühlbedarf.

SPAR ist 2011 als einziger österreichischer Lebensmitteleinzelhändler der WWF CLIMATE GROUP beigetreten und hat seither den betrieblichen CO2-Ausstoß um 15 Prozent reduziert.

Europaweite Anerkennung

SPAR und WWF Österreich fördern seit 2015 gemeinsam mit 59 österreichischen Landwirten den Aufbau von gesunden Böden mit hohem Humusgehalt. Das Projek „Gesunde Böden für gesunde Lebensmittel“ wurde nun mit dem europäischen „Land and Soil Management Award“ in Brüssel ausgezeichnet.

Drittes Bild: V. l.: SPAR-Vorstandsvorsitzender Gerhard Drexel, WWF-Geschäftsführerin Andrea Johanides und Humus-Bauer Alois Liebmann setzen sich gemeinsam für gesundes Gemüse auf gesunden Böden ein.

Gemeinsam können wir jetzt ein starkes Zeichen gegen Glyphosat, das meistgespritzte Pestizid der Welt, setzen. Werden Sie Teil der Europäischen Bürgerinititative gegen Glyphosat, die keine Wiederzulassung für Glyphosat fordert. stopglyphosate.org/de/