V. l.: Joachim Drees, Vorstands-Vorsitzender MAN Truck & Bus, Verkehrsminister Jörg Leichtfried, Bundeskanzler Christian Kern und SPAR-Vorstandsdirektor Fritz Poppmeier bei der E-Lkw-Präsentation.

MAHLZEIT! MAGAZIN 02-2017

Erstmals in Österreich, SPAR setzt auf E-LKW

16.03.2017

SPAR hat es sich bis 2050 zum Ziel gesetzt, Energie annähernd zu 100 Prozent aus naturverträglichen, erneuerbaren Quellen zu beziehen. Eine wichtige Rolle kommt dabei dem Transportbereich zu. Als Partner des „Council für nachhaltige Logistik“ (CNL) gehört SPAR zu den ersten Unternehmen Österreichs, die ab November 2017 einen Elektro-Lkw von MAN verwenden werden.