MAHLZEIT! MAGAZIN 02-2017

Back to the roots mit Alwin Jurtschitsch

16.03.2017

2008 übernahm Alwin Jurtschitsch das Weingut Sonnhof von seinem Vater Edwin und dessen Brüdern Karl und Paul. Ein geschichtsträchtiges Erbe – gibt es den Sonnhof immerhin schon seit dem 16. Jahrhundert. Zu seinem Ursprung, dem Kamptal, bekannte sich Alwin Jurtschitsch erst wieder, als er das Weingut übernahm. Davor war er in der Welt zu Hause. Mittlerweile ist sein Bewusstsein für die Herkunft ein starkes. Weine sollen für ihn von ihrem Ursprungsgebiet erzählen. Die Jurtschitsch-Weine aus dem eher kühlen Kamptal mit seinen Schieferböden erzählen diese Geschichte in Form von einer natürlichen, schönen Säure und einer charakteristischen Filigranität.

Jurtschitsch Sonnhof Zweigelt, 0,75 l, Kamptal, füllig & fruchtig. Erhältlich bei SPAR, EUROSPAR, INTERSPAR und auf weinwelt.at um € 8,99.