Fairtrade Geschäftsführer Hartwig Kirner

26.01.2017

DAS SAGT DER EXPERTE, FAIRTRADE-GESCHÄFTSFÜHRER HARTWIG KIRNER ÜBER DEN FAIREN HANDEL.

 

SPAR MAHLZEIT!: WELCHE ZIELE VERFOLGT FAIRTRADE MIT SEINEM ENGAGEMENT?

HARTWIG KIRNER: Wir haben die Vision einer Welt, in der alle Produzentinnen und Produzenten in den Entwicklungsländern ein sicheres und gutes Leben führen, ihr Potenzial ausschöpfen und über ihre Zukunft selbst entscheiden können.

 

SPAR MAHLZEIT!: WIE KÖNNEN SIE DIESE VISION UMSETZEN?

HARTWIG KIRNER: Indem wir den Bauern faire Preise und Prämien zahlen und ihnen dadurch finanzielle Sicherheit ermöglichen. Außerdem unterstützt FAIRTRADE die Kooperative bei organisatorischen Angelegenheiten. Indem wir die Bauern dazu verpflichten, gewisse Öko-Standards einzuhalten, sorgen wir dafür, dass die Umwelt geschont wird.

 

SPAR MAHLZEIT!: WELCHE ROLLE SPIELT SPAR DABEI?

HARTWIG KIRNER: FAIRTRADE-Partner wie SPAR machen es möglich, dass die Kleinbauern ihre Waren nach Österreich exportieren können und so ein festes Einkommen haben. Damit leistet SPAR einen ganz wesentlichen Beitrag für die Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen der Bauern.