Mahlzeit! Junior Magazin

Übernachtungsparty mit Krimi-Dinner

12.10.2017

Deine Gäste werden allesamt in das Krimi-Dinner mit einbezogen. Jeder bekommt eine Rolle und natürlich hütet auch jeder ein großes Geheimnis. Sprecht euch per „Sie“ und mit den Rollennamen an. Du bist zum Beispiel Dagobert oder Daisy Reich. Zum Essen gibt es schnelle Gerichte, damit ausreichend Zeit für den Krimi bleibt.

Spielschritt NR. 1
Die Vorbereitung:

● Decke den Tisch bevor die Gäste kommen und lege Notizzettel, Stifte und die Kuverts mit den Rollenverteilungen (siehe Spielschritt Nr. 3) auf die Teller – ohne Namen, der Zufall soll die Rollen zuteilen.
● Bereite auch die Aufgabenkuverts für die Gäste (siehe Spielschritt Nr. 6).und die Klopapier-Notiz (siehe Spielschritt Nr. 7) vor.
● Du brauchst für diesen Fall schwarze Bastel-Perlen. Verstecke eine davon im WC unter einer Klopapierrolle. Klebe die restlichen Perlen in einem Sackerl unter den Sessel des Gärtners.
● Du brauchst auch ein Spielzeugauto. Lege es vor die Zimmertüre (siehe Spielschritt Nr. 4).

Spielschritt NR. 2
Die Begrüßung:

"Verehrte Gäste, als Ihr Gastgeber heiße ich, Dagobert/ Daisy Reich, Sie herzlich willkommen. Ich habe Sie eingeladen, weil ich von meiner Tante aus der Südsee kostbare schwarze Tahiti-Perlen geerbt habe, die ich Ihnen zeigen wollte. Leider sind mir die Perlen vor ein paar Minuten gestohlen worden. Ich hoffe, dass wir den Langfinger schnell finden. Vorerst möchte ich Sie aber bitten, dass Sie sich vorstellen."

Spielschritt NR. 3
Die Gäste öffnen ihr Kuvert und lesen ihre Rollen vor:

→ Ich bin der Fitnesstrainer Mucki. Entschuldigen Sie, dass ich heute humple. Gestern bin ich gestürzt und habe mich arg am Bein verletzt (stöhnt!). Ich war auch schon einmal im Gefängnis, blöde Geschichte, da will ich nie wieder hin.

→ Ich bin Herr oder Frau Katz. Ich hatte eine Tierhandlung, die musste ich leider aus Geldmangel zusperren. Jetzt arbeite ich im Tierheim und bin Tierschützer.

→ Ich bin der fleißige Gärtner Büschel. Ich wohne noch bei meinen Eltern, aber bald ziehe ich aus, denn ich spare auf ein Haus.

→ Ich heiße Herr oder Frau Oxford. Ich bin Student, spare auf den Führerschein und auf ein Auto.

Diskutiert darüber, wer wenig Geld hat und damit die Perlen am Besten brauchen könnte!

Spielschritt NR. 4

Der Gastgeber bittet die Gäste danach, ihm zu folgen. Er zeigt Ihnen stolz sein neues (Spielzeug) Auto, das vor der Eingangstüre steht. Ein ultramoderner Hybridschlitten, das ist ein Auto, das mit Strom und mit Benzin fährt.

Spielschritt NR. 5

Der Gastgeber schwärmt weiter über das tolle Auto, vor allem über seine feinen Ledersitze mit den superweichen Lammfellauflagen.

Spielschritt NR.6

Der Gastgeber schwärmt weiter über das tolle Auto, vor allem über seine feinen Ledersitze mit den superweichen Lammfellauflagen.

Gärtner: Sag sofort:

"Ähmm, entschuldigen Sie mich bitte, ich muss kurz mal telefonieren."

Geh hinaus, schleiche dich schnell vor die Zimmertüre und versteck das Auto.

FITNESSTRAINER: Der Gärtner wird kurz rausgehen. Warte bis er zurück ist. Humple aufs Klo, stöhne dabei vor Schmerzen. Unter der Reserve-Klopapierrolle liegt noch eine schwarze Perle, die der wahre Dieb übersehen hat, denn das war das ursprüngliche Versteck des Gastgebers. Nimm sie und juble sie einem Gast (nicht dem Gastgeber) unauffällig unter, weil du nicht willst, dass man dich verdächtigt. Warte bis das Dessert serviert wird und mache dann die anderen auf die Perle bei der Person aufmerksam.

TIERSCHÜTZER: Warte, bis der Fitnesstrainer Mucki das Zimmer verlässt. Dann rege dich als Tierschützer lautstark über die Ledersitze und Lammfellauflagen im Auto auf. Sobald Herr Mucki zurück ist sage:
"Ich brauch jetzt frische Luft."
Danach gehe 2 Minuten vor die Zimmertüre

STUDENT: Gärtner, Fitnesstrainer und Tierschützer werden nacheinander kurz das Zimmer verlassen. Erst wenn alle wieder zurück sind, sag:
"Leute, ich habe einen verdacht."
Frage den Gastgeber, Herrn Reich, ob er die schwarzen Tahiti- Perlen eigentlich versichert hat – vielleicht ist auch er es, der dringend Geld braucht, weil er sich ein so teures Hybridauto gekauft hat. Jetzt will er die Schuld einem seiner Gäste in die Schuhe schieben. Dann geh aufs Klo und komme nach 2 Minuten zurück.

Spielschritt NR. 7

Sobald alle ihr Dessert gegessen haben, muss auch der Gastgeber kurz aufs Klo und kommt aufgeregt mit einer Notiz auf Klopapier zurück:
Dein Auto wurde gestohlen. Willst du es wieder? Dann stelle die Ermittlungen ein!

Diskutiert jetzt...
Wer hat die Perlen und auch das Auto gestohlen? Jeder könnte es sein - und gibt es überhaupt einen? Warum könnte es der Fitnesstrainer, die Tierschützerin, der Gärtner, die Studentin oder sogar der Gastgeber sein - oder auch nicht sein? Diskutiert eine Rolle nach der anderen durch.
... aber wer ist es wirklich?

Die richtigen Ermittlungsergebnisse findet ihr auf Seite 27.