Mahlzeit! Junior Magazin 06-2017

Guten Morgen beim Frühstück über Nacht

12.10.2017

Overnight-Oats sind über Nacht eingeweichte Haferflocken (englisch "Oats"). Sie quellen bis zum Morgen im Kühlschrank zu einem zarten, saftigen Brei. Das Gute daran? Hinein kommt nur, was dir schmeckt. Und: Du kannst morgens länger schlafen, sofort losfrühstücken oder deine Oats in die Schule mitnehmen.

SO GEHT‘S
1) Haferflocken in Flüssigkeit einweichen, z. B. in Milch, Wasser, Mandel-, Soja- oder Kokosdrink, Jogurt, Fruchtmus oder Fruchtsaft.

2) Das Mischverhältnis ist in der Regel 1:2, also ein Teil Haferflocken und 2 Teile Flüssigkeit, das muss aber nicht so genau sein. Sollten deine Oats zu fest sein, kannst du am Morgen noch etwas Flüssigkeit einrühren.

3) Verfeinert werden die Oats ganz nach Geschmack, mit Nüssen, Honig oder Reissirup, frischen oder Tiefkühl-Früchten, Zimt, Vanille, Trockenfrüchten, Kokosflocken oder Kakao.