Mahlzeit! Junior Magazin

Geschenketipps für das Weihnachtsfest

12.10.2017

Schön langsam wird es Zeit, Geschenkideen für das Weihnachtsfest zu sammeln. Besonders freuen sich Familien und Freund, wenn sie etwas selbst gemachts bekommen. Wir zeigen euch einige Inspirationen.

Notizhefte aus einer Müsli-Schachtel für die Cousinen & Cousins
Aus nur einer Schachtel kannst du zwei Heftchen basteln. Die Vorder- und die Rückseite der Schachtel ausschneiden und in der Mitte falten. Einen Knopf mit einem 50 cm langen dicken Garn annähen und den Faden zum späteren Verschließen hängen lassen. Den Karton innen mit Schmuckpapier überkleben. Nun das Papier für die Notizblätter etwas kleiner als der Umschlag ist zurecht schneiden. Nicht zu viele Blätter nehmen, sonst wird es zum Nähen zu dick. Wir haben 3 grüne und 3 linierte Blätter verwendet. Diese in der Mitte falten und im Bug an 2 Stellen mit einer Sticknadel und dickerem Garn an den Umschlag nähen. Den Bug außen mit Schmuckpapier verschönern. Den langen Faden zum Verschließen um das Heft und um den Knopf wickeln.

Räucherhäuschen aus Milchkartons für den Bruder & den Freund
Den Boden von einem großen Milch- oder kleinen Buttermilchkarton abtrennen. Das geht mit einem Cutter einfacher als mit einer Schere. Frag am besten einen Erwachsenen um Hilfe. Den Milchkarton gut auswaschen und trocknen lassen. Eine Türe und beliebig Fenster in den Karton schneiden. Aus Zeichenkarton ein Rohr zusammenkleben und als Schornstein um den Ausguss des Tetrapacks kleben. Das Häuschen mit buntem Papier bekleben oder mit Acrylfarben bemalen. Für die Fensterscheiben kann Blatt-Gelatine eingeklebt werden. Am besten mit einigen Räucherkerzen verschenken.

Adventgesteck aus Trinkjogurt-Kartons - Freude für alle
Klein, aber fein passt dieses Gesteck auf einen flachen Teller und jeden Küchentisch. 4 Trinkjogurt- Kartons mit einem Cutter (frag einen Erwachsenen um Hilfe) auf unterschiedliche Höhen kürzen - z. B. 5 cm, 5,5 cm und 6 cm und 6,5 cm. Danach auswaschen und trocknen lassen. Die Kartons mit einem Alleskleber in der Mitte etwas versetzt zusammenkleben und zum Trocknen mit Wäscheklammern fixieren. Mit Moos aus dem Wald oder aus der Gärtnerei bekleben und zum Trocknen wieder mit Wäscheklammern fixieren. Dann die Kartons dicht mit Blumenerde füllen und Kerzen hineinstecken. Zum Schluss die Erde noch mit Moos bedecken. Und nach den Weihnachtsfeiertagen? Kerzen rausnehmen und in der Erde vitaminreiche Kresse anbauen!