SPAR als Pionier bei der Schädlingsbekämpfung

29.10.2013

Als erster Lebensmittelhändler Österreichs führt SPAR ein freiwilliges Pflanzenschutzreduktionsprogramm mit den Apfelbauern durch. Dabei verzichten die Obstbauern auf Spritzmittel und bekämpfen den schädlichen Apfelwickler stattdessen mit der Verwirrmethode: In den Obstgärten werden Pheromonfallen ausgehängt. Die Folge: Die Apfelwicklermännchen finden die Weibchen nicht, eine Vermehrung findet nicht mehr statt.