10 Gründe ein warmes Frühstück zu genießen

07.09.2015

Ein warmer Bio-Getreidebrei am Morgen versorgt den Körper mit wertvollen Vitalstoffen und gibt Ihnen einen nahrhaften Energie-Kick für einen optimalen Start in den Tag.

1) GUT FÜRS WOHLBEFINDEN
Dem Frühstück – und vor allem einem warmen – wird eine besondere Bedeutung für unser Wohlbefinden eingeräumt. Denn erhitzte und gekochte Speisen werden von den meisten Menschen besser vertragen als rohe Nahrung. Sie wärmen von innen, füllen die Energiespeicher auf und erhöhen das Wohlgefühl.

2) PERFEKTER SATTMACHER
Ein warmer Bio-Getreidebrei versorgt uns besonders reichlich mit Eiweiß, Kohlenhydraten, B-Vitaminen, Mineral- und Ballaststoffen sowie wertvollen Pflanzenfetten. Zum Frühstück genossen, sättigt er lange und erhöht die Konzentrationsfähigkeit. Mit frischem Obst der Saison, Bio-Nüssen sowie Gewürzen wie Vanille oder Zimt lässt sich der Brei nach Lust und Laune aufpeppen und schmeckt so immer anders.

3) BELIEBTER PORRIDGE
Das britische Nationalgericht „Porridge“ (engl. für Haferbrei) ist derzeit voll im Trend. SPAR hat Ende 2013 den SPAR Natur*pur Bio-Haferbrei Früchte eingeführt. Mittlerweile ist der Porridge eines der beliebtesten Frühstücks-Produkte. Deshalb sorgt SPAR jetzt mit drei neuen Sorten für noch mehr Abwechslung: mit einer herzhaften Sorte mit Nüssen, einer fruchtigen mit gefriergetrockneten Himbeeren und einer Apfel-Zimt-Variante.

4) SCHATZKAMMER DER MINERALIEN
Bio-Hafer überzeugt mit seinem herausragenden Geschmack ebenso wie mit seinem breiten Spektrum an Mineralstoffen und Spurenelementen. Beispielsweise enthält dieses Getreide pro 100 mg mindestens so viel Zink wie ein Steak. Darüber hinaus versorgt es uns mit den wichtigen Mineralstoffen Magnesium und Phosphor sowie den Spurenelementen Eisen, Kupfer und Mangan.

5) RUCK, ZUCK AM TISCH
An Arbeits- und Schultagen muss es bei den meisten von uns in der Früh schnell gehen. Das so wichtige Frühstück kommt dabei leider oft zu kurz. Der große Vorteil von SPAR Natur*pur Bio- Haferbrei ist: Sie müssen ihn nur mit heißer Milch oder heißem Wasser vermischen. Nach drei Minuten Quellzeit ist der wertvolle Bio-Brei bereits genussbereit.

6) GUTE LAUNE MIT BIO-HIRSE
Hirse ist eine der ältesten Kulturpflanzen der Menschheit. Auch die natürliche Zusammensetzung der Mineralstoffe und Spurenelemente in der Bio-Goldhirse gilt als besonders ausgewogen. So verfügt das Getreide u. a. über einen hohen Zink-, Silizium- und Eisengehalt. Diese Vitalstoffe heben insbesondere in der feucht-kalten Jahreszeit die Laune.

7) UNKOMPLIZIERT & KÖSTLICH
Wahrscheinlich denken Sie, dass das Kochen von Bio- Getreide wie Bio-Hirse eine komplizierte Angelegenheit ist? Im Gegenteil! Es gibt ganz einfache Frühstücksrezepte: 1 l Milch mit 140 g Bio-Hirse aufkochen und 20 Minuten leicht köcheln lassen, zwischendurch umrühren. Gegen Ende Bio-Apfel- und Birnenstücke beifügen und mitdünsten. Fertigen Brei mit etwas Honig, Vanille und einer Prise Salz abschmecken. In Schalen füllen, mit Bio-Walnussstücken garnieren und servieren. Tipp: Das Porridge kann man auch am Vorabend zubereiten und in der Früh wärmen.

8) GLUTENFREIES BIO-GETREIDE

Bio-Hirse enthält kein Gluten und ist daher leicht verdaulich und gut bekömmlich. Daher wird dieses Bio-Getreide ganz besonders von Menschen mit Zöliakie gegenüber anderen Getreidesorten bevorzugt.

9) BIO & REGIONAL
SPAR Natur*pur Bio-Produkte kommen aus kontrolliert biologischer Landwirtschaft, wo möglich aus Österreich. Gemäß EU-Verordnung kommen keine synthetischen Pestizide zum Einsatz. Das schont Grundwasser und Boden. Und: Bio ist garantiert gentechnikfrei.

10) KEIN VERSTECKTER ZUCKER
Niemand muss auf Zucker vollkommen verzichten. In vielen typischen Frühstücks-Produkten ist jedoch viel versteckter Zucker enthalten. Die erste Mahlzeit des Tages wird so schnell zu süß und kalorienreich. SPAR Natur*pur Bio-Haferbrei schmeckt auch ohne Zuckerzusatz köstlich. Und vollwertiges Getreide ist sowieso ungesüßt. Empfehlenswerte Alternativen beim Süßen zum Haushaltszucker sind z. B. Bio-Agavendicksaft, Honig oder Kristallsüße.