Restlos genießen

02.07.2015

Weitergeben und verwenden statt verschwenden.

KOSTBARE LEBENSMITTEL

Jedes verschwendete Kilogramm Lebensmittel ist eines zu viel. Was in Frankreich aber gesetzlich geregelt werden muss, ist bei SPAR seit Jahren Realität: Nicht mehr verkäufliche, aber noch genießbare Lebensmittel werden an Sozialeinrichtungen weitergegeben.

 

ESSEN WEITERGEBEN

In Wien holen etwa „Team Österreich“ und „Caritas“ Lebensmittel ab, in Vorarlberg ist es der Verein „Tischlein deck dich“, in Salzburg SOMA Salzburg, und in der Steiermark das Rote Kreuz.

 

ALTBROT ALS TIERFUTTER

Brot und Gebäck halten oft nicht bis zum Abholtag der Sozialorganisationen. Deshalb hat SPAR ein neues Pilotprojekt gestartet: Das nicht verkaufte Altbrot wird an den österreichischen Futtermittelproduzenten Fixkraft geliefert, der es zu hochwertigem Tierfutter verarbeitet.