10 Gründe, REGIO-Kaffe zu genießen

02.07.2015

 Die SPAR-eigene Kaffeerösterei REGIO ist die letzte große Rösterei Österreichs und zugleich eine der modernsten Anlagen Europas. Pro Jahr verlassen über 4.000 Tonnen meisterhaft verarbeiteter Kaffee die Produktionsstätte im oberösterreichischen Marchtrenk.

1)      SO TRADITIONELL WIE ZEITGEMÄSS

Die Geschichte der SPAR-eigenen Rösterei reicht zurück bis ins Jahr 1958: REGIO begann damals in der Linzer Zollfreizone mit der Produktion. 1991 übersiedelte der gesamte Betrieb in die neu errichtete Produktionsstätte in Marchtrenk (OÖ) und zählt seitdem zu den modernsten Anlagen der Kaffee- und Teeabpackung in Europa.

2)      ÖSTERREICHISCHE KAFFEEKULTUR

REGIO ist heute die letzte große österreichische Kaffeerösterei. Die Produktionsstätte beschäftigt rund 20 Mitarbeiter. Fast 4.000 Tonnen Kaffee werden hier pro Jahr verarbeitet. Meisterlich weiß die REGIO-Rösterei dabei die gesamte Bandbreite möglichen Kaffee-Erlebnisses auf die hohen Ansprüche heimischer Kaffee- Genießer abzustimmen.


3)      GROSSE KAFFEE-VIELFALT

Ob Espresso, Caffè Crema, Gold oder koffeinfreier Kaff ee (REGIO Früh bis Spät). Ob ganze Bohne oder gemahlen. Das breite Sortiment von REGIO bietet für jeden Geschmack und Anlass den richtigen Kaffeegenuss – darunter auch SPAR PREMIUM, S-BUDGETund SPAR Natur*pur-Bio-Produkte. Zur Auswahl stehen zudem immer verschiedene Packungsgrößen.


4)      SCHONENDE RÖSTUNG

Kaffeerösten ist eine Kunst und dient der Veredelung der Kaffeebohnen. Der gute Geschmack des Kaffees ergibt sich u. a. durch eine schonende Röstung. Die Kaffeearomen können sich nur so voll entfalten. Auch die Verträglichkeit des Kaffees hängt vom Röstverfahren ab. Der REGIO Espresso etwa wird am längsten, nach italienischer Art, speziell geröstet. Das verleiht dieser Kaffeespezialität ihren typischen Espresso-Geschmack. Gemahlene Kaffees werden ebenso schonend, aber kürzer geröstet. So bleiben mehr der gewollten, feinen Fruchtsäuren erhalten, die den Charakter der jeweiligen Kaffeesorte mitbestimmen.


5)      EDELSTE BOHNEN

Bei Qualitätskaffee kommt es nicht nur auf die Röstung, sondern ebenso auf die fein abgestimmte Komposition erstklassiger Kaffeebohnen an, die aus den besten Anbaugebieten der Welt kommen. Zu 100 Prozent Arabica- Bohnen enthalten die Kompositionen von REGIO Espresso, REGIO Gold und REGIO der Beste. Arabica gelten als die edelsten Kaffeebohnen.


6)      KAFFEE IST GESCHMACKSSACHE

Manche mögen Kaffee mit einem Anteil an Robusta-Bohnen lieber. Dem REGIO Caffè Crema und dem S-BUDGET Caffè Crema verleihen der Robusta-Anteil und die espressotypische Röstung ihr würziges Aroma, den vollmundigen Geschmack und die dichte, samtige und helle Crema.


7)      AROMA-PLUS-VERFAHREN

Die REGIO-Rösterei verfügt über ein Aroma-Plus-Verfahren, wie es aufwändiger nicht sein kann. Es handelt sich dabei um eine Ventilverpackung für die Kaffeebohnen, aus der die Luft hinaus-, aber nicht hineinkommt. Dieses Verfahren sorgt für die besondere Bekömmlichkeit und den vollendeten Geschmack des Kaffees, sowie für die Haltbarkeit der Kaffeebohnen. Bei gemahlenem Kaffee erhält die Vakuumverpackung Aroma und Haltbarkeit.


8)      DER UMWELT ZULIEBE

 Seit 2004 wird bei REGIO auch Bio-Kaffee für SPAR geröstet. Die Kaffeebohnen kommen aus Peru und Honduras, wo Kleinbauernfamilien finanziell dabei unterstützt werden, auf biologische Anbaumethoden umzustellen. Für Konsumenten bedeutet der Griff zu diesen Produkten – zusätzlich zu den generell hohen Qualitätsansprüchen – eine sichere Bio-Qualitätsgarantie.


9)      MIT GUTEM GEWISSEN GENIESSEN

FAIRTRADE Kaffee dient immer auch der sozialen Nachhaltigkeit. Im Fall von SPAR Natur*pur Bio-Kaffee und SPAR PREMIUM Caffè Crema bedeutet das, dass die Kleinbauern in Südamerika ein stabiles Einkommen bezahlt bekommen, und dass auf bessere Arbeitsbedingungen geachtet wird.


10)   MIT UND OHNE KOFFEIN

Die einen wissen das Koffein im Kaffee als Muntermacher sehr zu schätzen. Den anderen ist ein entkoffeinierter und von Reizstoff en befreiter Spitzenkaffee lieber. REGIO „Früh bis Spät“ ist eine solche harmonische Kaffeemischung ohne Koffein. Die Kaffeebohnen werden nach einem speziellen Verfahren schonend des Koffeins beraubt. So bleibt der volle Kaffeegenuss – unbeschwert zu jeder Tageszeit – bewahrt.