Lexikon: Honigmelone

05.07.2013

HERKUNF T  
Vom Mittleren Osten verbreitete sich die Frucht bis nach Asien, im 16. Jahrhundert gelangte sie nach Amerika.

INHALTSSTOFFE
Honigmelonen enthalten viel Vitamin C und A. Aufgrund ihres hohen Wasseranteils von etwa 85 Prozent sowie ihres Anteils an Kalium, Kalzium, Magnesium und Natrium eignen sich Honigmelonen ausgezeichnet als Durstlöscher.

GOURMET-T I P P
Ein köstlich-mediterranes Rezept für „Melonensalat mit Rohschinken und Orangenmarinade“ finden Sie im aktuellen Mahlzeit-Magazin.