Mein Herz gehört den Chilis

24.01.2013

Bio-Landwirt Erich Stekovics züchtet im Burgenland rund 300 verschiedene Chilisorten und verarbeitet sie zu köstlichen Spezialitäten. Drei Chili-Produkte gibt es jetzt neu bei SPAR.       

Erdbeeren, Himbeeren, Maulbeeren, Äpfel, Paprika, Chili, Tomaten, Gurken, Artischocken, Zwiebeln, Knoblauch – im burgenländischen Naturparadies von Erich Stekovics wachsen die vielfältigsten Obst- und Gemüsepflanzen. Seit 2001 betreibt der gelernte Theologe seine Bio-Landwirtschaft, aus deren erntefrischen Früchten er rund 70 verschiedene Produkte im Glas herstellt, darunter auch die drei neuen Bio-Chili-Produkte für SPAR.

SPAR Mahlzeit!: Herr Stekovics, woher kommt ihre Liebe zum Gemüseanbau?

Erich Stekovics: Diese Liebe habe ich von meiner Familie geerbt. Meine Großeltern haben Wein angebaut, mein Vater Chilis und süße Paprika. Ich erinnere mich gerne an die Zeit zurück, als wir Jahr für Jahr mit unserem alten Postbus nach Oberösterreich gefahren sind und die Früchte auf dem Markt verkauft Haben. Den Duft des mit Chilis voll bepackten Wagens werde ich nie vergessen!

SPAR Mahlzeit!: Warum sind Sie erst 2001, nach dem Tod Ihres Vaters, Landwirt geworden und haben den Hof übernommen?

Erich Stekovics: Auf den Wunsch meiner Mutter habe ich Theologie studiert und wurde Religionslehrer. Als meine Eltern starben, wurde die Sehnsucht nach meinen Wurzeln so groß, dass ich nicht mehr anders konnte, als in die Fußstapfen meines Vaters zu treten. Ich bin aber heute immer noch ehrenamtlich in der Kirche tätig und halte einmal im Monat in einem Pflegeheim einen Wortgottesdienst.

SPAR Mahlzeit!: Wie passen Religion und Landwirtschaft zusammen?

Erich Stekovics: Durch das Studium der Theologie habe ich das Wesen und die Wesentlichkeit der Lebensmittel erkannt. In vielen Gleichnissen des Alten und Neuen Testaments und zuletzt beim Mahl Christi spielen Lebensmittel eine zentrale Rolle. Diese tief religiösen Erkenntnisse haben mich darin bestärkt, Lebensmittelproduzent zu werden.

SPAR Mahlzeit!: Was bedeuten Lebensmittel für Sie?

Erich Stekovics: Sie sind Mittel zum Leben und zugleich die Mitte des Lebens. Mit guten Lebensmitteln kann man den Leuten viel Gutes tun. Das bringt die Verantwortung mit sich, das Beste aus den Früchten des Bodens zu machen.

SPAR Mahlzeit!: Dafür sind Ihre Chilis ja wie geschaffen…

Erich Stekovics: Ja, Chilis sind meine absolute Leidenschaft. Sie sind nicht nur ein natürliches Aphrodisiakum, das im Körper Glückshormone Freisetzt. Sie haben auch eine enorme Geschmacksvielfalt, die von Schokoladenaroma über Zitronen-, Holunder-, Bananen-, Birnen- bis hin zu Kaffeenoten reicht.

SPAR Mahlzeit!: Und sie sind ein Scharfmacher…

Erich Stekovics: Wer einmal scharf gegessen hat und es mag, will immer noch schärfer essen. Man kommt nur mehr schwer bis gar nicht mehr los. Der Inhaltsstoff Capsaicin ist dafür verantwortlich. Er hat einen ähnlichen Suchtfaktor wie Alkohol und Nikotin.

SPAR Mahlzeit!: Welche Schärfe vertragen Sie?

Erich Stekovics: Ich habe schon den weltschärfsten Chili mit dem Schärfegrad 10 gegessen. Ungeübte Genießer sollten Chilis aber nicht unterschätzen, und sich nur vorsichtig an ihn herantasten. Wer dennoch gerne sehr scharfe Chilis probieren möchte, kann sie mit Jogurt kombinieren, denn Jogurt und auch Öl nehmen die Schärfe aus der Frucht.

SPAR Mahlzeit!: Wie essen Sie Chili am liebsten?

Erich Stekovics: In meiner Jugend haben die Leute gerne Paprika und Chili auf dem Holzkohlengrill so lange gebraten, bis er schwarz war. Danach wurde er geschält, in eine Öl-Knoblauch-Marinade eingelegt und gegessen. Ich mag auch Chili, den man in Mangalitza-Schmalz anbratet und in Rotweinessig einlegt.

SPAR Mahlzeit!: Sie haben 2007 die Trophée Gourmet gewonnen. Wie wichtig sind Ihnen Auszeichnungen?

Erich Stekovics: Dass wir damals gewonnen haben, hat mich natürlich unendlich stolz gemacht. Aber für mich ist die höchste Auszeichnung jeder einzelne Kunde. Denn ein Preis ist nichts wert, wenn es niemanden gibt, der die Produkte essen will.

SPAR Mahlzeit!: Produkte, die es auch bei SPAR gibt…

Erich Stekovics: Für mich war von Anfang an klar, dass ich nur mit einem österreichischen Betrieb zusammenarbeiten will. Daher kam nur SPAR für mich infrage. Ich fühle mich mit meinen Produkten sehr gut aufgehoben und komme mir wie ein Mitglied einer großen Familie vor. Die Zusammenarbeit ist von gegenseitigem Respekt und Achtung geprägt. SPAR ist ein wunderbarer, kompetenter und verlässlicher Partner.

Zur SPAR PREMIUM Bio-Chilipaste scharf Edition Stekovics gesellen sich drei neue Chili-Produkte: Der süß-scharfe SPAR PREMIUM Bio-Chili mit Akazienhonig, der Bio- Santa Fe Chili scharf und der Bio-Lemonchili extra scharf.