Tournieren

Vom französischen tourner (=drehen, gelegentlich auch als "abdrehen" bezeichnet). Gemüse wird tourniert, indem es mit einem Messer auf eine einheitliche Stückgröße und in dekorative Form zugeschnitten wird. Neben der ästhetischen Funktion erreicht man damit auch eine Angleichung der Garzeiten.

Tournedos (von tourne + dos, dos = Rücken) hingegen sind rund geschnittene Fleischstücke, auch als Medaillons bekannt.