• berufswahl_kristina.jpg

Verantwortung von Beginn an

Vor meiner Lehre habe ich die HBLA besucht, aber ich habe gemerkt, dass es nicht das Richtige für mich ist. Also beschloss ich eine Lehre anzufangen. Für mich war das eine sehr gute Entscheidung, denn ich fühle mich wohl bei SPAR. Im ersten Jahr habe ich in der ICS, also der Computer Abteilung gearbeitet. Das tolle daran ist, dass man jedes Lehrjahr wechselt und so in verschiedene Bereiche kommt. Jetzt bin ich gerade in der INTERSPAR Gastronomie. Mir taugt es, dass ich die Aufgaben, die ich bekomme gut lösen kann und mit den Kollegen ein sehr freundlichen Umgang gepflegt wird. Ich muss Verantwortung übernehmen und das Vertrauen, dass mir gegeben wird bestätigen. Das zu tun fühlt sich echt gut an.

Wichtig ist in meiner Abteilung auch Genauigkeit und Selbstständigkeit. Das zählt zu meinen Stärken, deshalb passt hier einfach alles zusammen. Ursprünglich wollte ich mal Friseurin werden, aber ich habe durch Schnuppertage in verschiedenen Firmen gemerkt, dass ins Marketing möchte. Mein bester SPAR-Moment war auf der letzten Weihnachtsfeier. Da durfte ich vor ca. 800 Menschen singen und das war ein cooles Gefühl.

Kommentar